Zum Seitenbeginn
Schließen
Anzüge und Blazer

Anzüge und Blazer

Unsere Anzüge sind unser Aushängeschild, und uns ist es wichtig dass Sie dass Sie nach dem Kauf lange an Ihrem Anzug Freude haben werden. Mit unserer traditionsreichen Firmengeschichte und über hundertjährigen Erfahrung mit Schneidereikunst wissen wir, dass es möglich ist einen Anzug jahrelang zu tragen wenn man ihn richtig behandelt.

Ein neuer Anzug

Wenn Sie Ihren Anzug gerade gekauft haben, sollten Sie zunächst die Naht am Rückenschlitz auftrennen. Wir empfehlen Ihnen auch das Etikett am linken Arm abzutrennen. Ein hochwertiger Anzug ist am Material und an seiner massgeschneiderten Passform zu erkennen - weitere Erkennmerkmale braucht er nicht. Trennen Sie die Nähte an der Innenseite des Arms auf, um den Blazer nicht zu beschädigen.



Im Kleiderschrank

Um die Lebensdauer Ihres Anzugs zu verlängern, ist es am Wichtigsten zu beachten wie man ihn behandelt wenn man Ihn nicht trägt.

Setzen Sie Ihren Anzug keinem Sonnenlicht aus - direkte Sonneneinstrahlung kann dafür sorgen, dass die Farben des Anzugs verblassen. Und ist es einmal soweit gekommen, kann leider nichts mehr getan werden um die Farben wiederherzustellen.


Wählen Sie den richtigen Kleiderbügel - die Schultern des Blazers sollten gut ausgefüllt werden. Ein unangemessener Kleiderbügel kann dazu führen, dass sich die Blazerschultern absenken und dadurch wird die Passform des Blazers irreversibel geschädigt.

Sorgen Sie dafür, dass die Blazer mit genug Raum zueinander hängen, sodass Luft zwischen den Kleiderbügeln zirkulieren kann. Ausserdem können die Reverse zerdrückt und knittrig werden, wenn sie zu nah aneinander geraten.

Kleiderbügel aus Zedernholz und andere kleine Hilfsmittel wie Lavendelsäckchen können Motten abwehren und sorgen ausserdem für einen angenehmen Geruch.


Beim Tragen

Natürlich möchte man seinen Schlüsselbund, das Telefon und den Geldbeutel stets nah bei sich haben, doch verwahren Sie bitte diese nicht in Ihrer Anzugjacke oder Anzughose - so vermeiden Sie Beschädigung des Innenfutters und ein Verformen des Anzugs. Alternative können Sie die Nähte der unteren Anzugtaschen auch einfach geschlossen lassen. Verstauen Sie Ihre Wertgegenstände stattdessen in einer eleganten Tasche.

Achten Sie darauf, dass Sie einen angemessenen Kleiderbügel verwenden, wenn Sie Ihren Blazer im Büro ablegen. Das Aufhängen an der Stuhllehne kann zu denselben irreparablen Schäden führen, wie auch das Benutzen des falschen Kleiderbügels. Auch wenn wir nicht davon ausgehen, dass Sie an so etwas denken würden: Bitte legen Sie Ihren Blazer niemals auf dem Boden ab.


Nach dem Tragen

Die einfachste Methode, um Ihren Anzug nach dem Tragen in Schuss zu halten ist, ihn nach jedem Tragen mit einer weichen Bürste aubzubürsten. So entfernen Sie Haare, Staub und leichten Schmutz. Genau wie auch ein paar Lederschuhe sollten Anzüge nach dem Tragen zwei Tage ruhen, und nur einen Tag am Stück getragen werden. Die erste Nacht nach dem Tragen sollte der Anzug ausserhalb des Schranks gelüftet werden.  


So selten wie möglich in die chemische Reinigung

Für hartnäckige Flecken ist eine chemische Reinigung gold wert, doch die Chemikalien greifen das Gewebe des Anzugs an. Wolle, Mohair und Seide sind Naturmaterialien, ihre natürlichen Öle sorgen für die Weichheit der Fasern. Chemikalien greifen diese natürlichen Inhaltsstoffe an, und machen das Gewebe anfälliger für Falten. Geben Sie daher Ihren Anzug nur in die chemische Renigung wenn es wirklich nötig ist, und benutzen Sie für leichte Flecken lieber eine Kleiderbürste.



Falten entfernen

Finger Weg vom Bügeleisen - der Anzug sollte mit einem Dampfglätter auf niedriger Stufe auf seinem Kleiderbügel geglättet werden. Das wirkt bei Falten oft schon Wunder. Der Dampf frischt ausserdem den Anzug auf und vertreibt leichte Gerüche. Blazer und Anzughosen aus Leinen und Leinenmischgeweben werden beim Tragen immer etwas faltig - diese Materialeigenschaft sollte nicht als Nachteil angesehen werden.


Ein zusätzliches Paar Anzughosen

Auch bei normalem Gebrauch ohne zusätzliche Beanspruchung verschleissen Anzughosen normalerweise etwas schneller als Blazer. Im Alltag werden Hosen durch das Sitzen und die Schrittanzahl einfach etwas mehr strapaziert. Wir empfehlen unseren Kunden daher, beim Kauf eines Anzugs der oft benutzt werden soll ein zweites Paar Hosen mitzukaufen. Die meisten unserer Anzüge sind auch als separate Blazer und Anzughosen erhältlich.